13. Dezember 2018
Bewegung bei den RWE-Aktien des Rhein-Sieg-Kreises: Die FDP-Kreistagsfraktion nimmt zustimmend zur Kenntnis, dass sich CDU und Grüne im Kreistag dafür aussprechen, einen Verkauf der Aktien zu prüfen. Die Freien Demokraten schließen sich diesem Prüfauftrag an und hoffen, dass auf diesem Weg der komplette Verkauf der 1,2 Millionen Aktien möglich wird, den die FDP schon lange fordert. Karl-Heinz-Lamberty, Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion: "Es ist richtig, den Arbeitskreis...
22. November 2018
„Das ist ein solider Kreishaushalt, der den Herausforderungen der nächsten beiden Jahre grundsätzlich gerecht wird.“ Dieses Fazit zieht der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Kreistag Rhein-Sieg, Karl-Heinz Lamberty, nach der Haushaltsklausur seiner Fraktion. Herausforderungen gebe es praktisch in allen Politikbereichen. Die Verkehrssituation im Kreis und in Bonn nähere sich dem Verkehrsinfarkt. Es sei daher richtig, wenn Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis die Ausweitung des Öffentlichen...
20. November 2018
In einem Antrag an den Personalausschuss des Kreistags will die FDP-Fraktion Rhein-Sieg prüfen lassen, im Kreishaus ein Betreuungsangebot für Kinder von Mitarbeitern der Kreisverwaltung zu schaffen. "Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird für junge Eltern deutlich einfacher, wenn sie die Kinderbetreuung in der Nähe ihres Arbeitsplatzes organisieren können. Der Kreis sollte hier als Arbeitgeber ein eigenes Angebot für seine Mitarbeiter schaffen", so Renate Frohnhöfer,...
12. November 2018
Die FDP fordert in einem Antrag im nächsten gemeinsamen Verkehrsausschuss der Bundesstadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises am 13.11.2018 eine schnelle Umsetzung des Konzeptes des Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) für Radpendlerrouten zwischen dem linksrheinischen Umland und Bonn. „Das ADFC-Konzept für Radpendlerouten verfolgt einen pragmatischen, bescheidenen Ansatz und lässt sich schnell umsetzen. Es könnte einen wichtigen Beitrag zur Lösung der drängenden Verkehrs- und...
08. November 2018
Der Fachkräftemangel auf dem Arbeitsmarkt hat längst auch die Kreisverwaltung Rhein-Sieg erfasst, mehr Flexibilität bei Stellenausschreibungen ist daher nach Ansicht der FDP-Kreistagsfraktion angebracht. Christoph Küpper, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Freidemokraten, zeigt sich besorgt: "Wenn sich im Jahr 2016 noch 727 Bewerber auf 53 Ausschreibungen melden und 2017 nur noch 424 Bewerber auf 55 Ausschreibungen, ist das ein deutliches Zeichen, dass auch der Kreis nicht mehr aus...
06. November 2018
Die Europawahl 2019 rückt näher, so dass die Europa-Partei FDP sich bereits jetzt im Rahmen einer Veranstaltung um die ersten thematischen Schwerpunkte gekümmert hat. Auf Initiative der Rhein-Sieg-Europakandidatin Jessica Gaitskell haben sich Parteimitglieder aus dem Kreisverband Rhein-Sieg und Europa-Kandidaten aus anderen Kreisverbänden in der Sportschule Hennef über europäische Sicherheitspolitik ausgetauscht. Die Freidemokraten haben unter anderem das Spannungsfeld zwischen nationaler...
29. Oktober 2018
Die FDP Rhein-Sieg lädt alle Interessierten sehr herzlich zu einem Frühschoppen am Sonntag, 4. November 2018 in der Sportschule Hennef ein (Sövener Str. 60, 53773 Hennef). In lockerer Atmosphäre stellen sich vier Kandidaten zur Europawahl vor und diskutieren mit den Teilnehmern zum Thema Europäische Sicherheitspolitik. Mit dabei sind Elmar Conrads-Hassel (Bonn), Annina Frangenberg (Rhein-Berg), Jessica Gaitskell (Rhein-Sieg) und Michael Terwiesche (Niederrhein).
11. Oktober 2018
Die Fraktionen von FDP und CDU haben einen Änderungsantrag zum Polizeigesetz vorgelegt. Die Ermittlungsbehörden erhalten die Instrumente, die sie im 21. Jahrhundert im Kampf gegen Terror und Kriminalität benötigen, zugleich tragen die Änderungen der Kritik der Sachverständigen Rechnung und steigern die Rechtssicherheit des Gesetzes. Dazu erklären Christof Rasche, Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion und Marc Lürbke, stellvertretender Vorsitzender und innenpolitischer Sprecher der...
08. Oktober 2018
27. September 2018
Im Verkehrsausschuss des Rhein-Sieg-Kreises hat die FDP-Fraktion das Bonner Modellprojekt zur Luftreinhaltung „Lead City“ scharf kritisiert. Der Bund fördert das Programm mit knapp 38 Millionen Euro, das Projekt ist auf zwei Jahre begrenzt. „Wie geht es nach 2020 weiter, wenn es keine Anschlussförderung gibt“, hinterfragt der verkehrspolitische Sprecher der Freidemokraten, Friedrich-Wilhelm Kuhlmann, die Nachhaltigkeit des Konzepts. Kuhlmann weiter: „Ich vermisse langfristig...

Mehr anzeigen