LVR-Kandidaten der FDP Rhein-Sieg mit hervorragendem Ergebnis

Über ein hervorragenden Ergebnis konnten sich die Kandidaten der FDP Rhein-Sieg für die Landesliste des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) am vergangenen Wochenende in Essen freuen: Die Landeswahlversammlung wählte Miriam Clemens und Hans Joachim Pagels mit 92,8% und 91,8%. Für die Delegierten war die Veranstaltung gleichzeitig der Kick-off zur Kommunalwahl 2020.

 

Der LVR nimmt als höherer Kommunalverband im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung regionale Aufgaben im Bereich der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und der Kultur wahr. In dieser Versammlung werden unsere Kandidaten in Zukunft die Interessen des Rhein-Sieg Kreises vertreten. Und haben dabei ganz unterschiedliche Schwerpunkte. Miriam Clemens, Ortvorsitzende der FDP Alfter und stellvertretende Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen Rhein-Sieg, will mit  ihrer beruflichen Erfahrung als Inklusionsbeauftragte und ihrem ehrenamtlichen Engagement in der Initiative Inklusiver Arbeitsmarkt Alfter die FDP Fraktion im Bereich Inklusion unterstützen. „Trotz der UN Behindertenrechtskonvention und des Benachteiligungsverbotes für Menschen mit Behinderung in Artikel 3 des Grundgesetzes bestehen auch im Jahr 2019 noch massive Barrieren bei der Fortbewegung im Alltag, in Schule und Berufsleben, in der Freizeitgestaltung, auf Ämtern und Behörden. Behinderung ist kein medizinischen Problem, sondern eine Frage von Menschenrechten und damit eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Inklusion erreichen wir, wenn wir Behinderung neu denken, Behinderung nicht mehr als körperlichen Zustand sehen, sondern als Barrieren, die körperlich eingeschränkten Menschen das Leben und die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe erschweren", so Miriam Clemens. 

 

Hans Joachim Pagels aus dem Ortsverband Troisdorf, Geschäftsführer der FDP-Fraktion im Kreistag Rhein-Sieg, ist bereits seit 2009  Mitglied der LVR-Fraktion. „Umweltschutz und Umweltmanagement sind zurzeit mein Themenschwerpunkt in der FDP Fraktion des LVR. Über das Umweltmanagementsystem verbessern wir die Umweltleistung im LVR. Dies beinhaltet auch einen umweltverträglichen Fahrzeugpark, eine ganzheitliche Betrachtung der ökologischen gestalteten Liegenschaften und einen nachhaltigen fair gehandelten Einkauf, “ erläutert Pagels.