Nachruf Josef Bohnen

Josef Bohnen, seit 70 Jahren Mitglied der FDP, ist nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 90 Jahren von uns gegangen. Er starb an seinem 90. Geburtstag, den er mit Familie, Freunden und Weggefährten feiern wollte.

 

Mit Josef Bohnen verliert der FDP-Kreisverband Rhein-Sieg ein hochverehrtes Mitglied und einen treuen Unterstützer. Er gehörte zu den ersten Mitgliedern der FDP in unserer Region in den 40er Jahren und gründete 1973 mit anderen Liberalen den Ortsverband Swisttal. Von 1979 bis 1992 war er Mitglied im Rat der Gemeinde Swisttal und von 1989 bis 1992 Ortsvorsteher in Straßfeld. In seinem Hause verkehrten zahlreiche führende FDP-Politiker von Otto Graf Lambsdorff bis Andreas Pinkwart.

 

Bis zuletzt engagierte sich Bohnen in seinem Ortsverband Swisttal und unterstützte ihn auf vielfältige Weise. Berühmt sind seine runden Plakattafeln, die nur den Schriftzug „FDP – Die Liberalen“ enthielten und als „Bohneneier“ in die Geschichte des Ortsverbands eingegangen sind.

 

Josef Bohnen ist für seine Verdienste vielfach geehrt worden, unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz und der Ehrenmedaille der Gemeinde Swisttal. Im März des Jahres dankte der FDP-Ortsverband Swisttal Josef Bohnen für seine Verdienste mit der Ehrenmitgliedschaft. Josef Bohnen wird den Liberalen an Rhein und Sieg unvergessen bleiben.