Breitbandausbau Rhein-Sieg

v.l.n.r.: Renate Frohnhöfer, Landrat Sebastian Schuster, Nicole Westig MdB
v.l.n.r.: Renate Frohnhöfer, Landrat Sebastian Schuster, Nicole Westig MdB

Am Startschuss für den geförderten Breitbandausbau im Rhein-Sieg-Kreis hat die FDP-Kreisvorsitzende Nicole Westig MdB zusammen mit der Kreistagsabgeordneten Renate Frohnhöfer teilgenommen. "Schnelles Internet im gesamten Kreisgebiet ist unser Ziel, damit unsere Region ein exzellenter Wohn- und Gewerbestandort bleibt. Für uns ist es daher wichtig, heute bei diesem Meilenstein des Breitband-Ausbaus im östlichen Rhein-Sieg-Kreis dabei zu sein", so Westig.

 

Stattgefunden hat der ersten Spatenspich für die Verkabelung unter Beteiligung von Landrat Sebastian Schuster in Much-Heckhaus. Die Unternehmen Netcologne und Innogy sind verantwortlich für die Technik und Leitungen, die größtenteils unterirdisch verlegt werden. In den kommenden 24 Monaten werden fast 200 km Glasfaserkabel verlegt. Insgesamt 184 Schulen werden im Rahmen des Ausbaus an das Glasfasernetz angeschlossen. "Für digitales Lernen ist schnelles Internet in der Schule zwingend notwendig", freut sich Frohnhöfer, die für die FDP-Fraktion auch im Schulausschuss des Kreises sitzt.