FDP fordert Sanierung der L333 und L312

Siegburg – Die FDP-Fraktion im Kreistag Rhein-Sieg fordert eine Sanierung der Landesstraßen L333 und L312 im östlichen Rhein-Sieg-Kreis. Die Ausbesserung dieser Straßen sei dringend notwendig, so dass die Liberalen den Landesbetrieb Straßen auffordern, sich zügig um diese Bauprojekte zu kümmern. Friedrich-Wilhelm Kuhlmann, verkehrspolitischer Sprecher der FDP, betont die Wichtigkeit dieses Anliegens aus Sicht der Liberalen: „Beide Landstraßen sind neben den Bahnstrecken wichtige Lebensadern für den Verkehr im östlichen Rhein-Sieg-Kreis. Gemeinden wie Windeck, Eitorf und Ruppichteroth sind auf gut ausgebaute Straßen angewiesen, um Pendler und Waren per PKW und LKW transportieren zu können.“

 

Die L333 verläuft durch das Siegtal und ist bisher lediglich in einem kleinen Abschnitt zwischen Hennef-Stein und Eitorf-Bach saniert. Rüdiger Gräf, Mitglied der FDP-Kreistagsfraktion aus Eitorf kritisiert, dass „ der übrige Fahrbahnbelag der L333 inzwischen aufgrund der hohen Belastung mit Schwerlastverkehr stark in Mitleidenschaft gezogen ist.“ In den engen kurvigen Bereichen zwischen Hennef-Stein und Eitorf-Bach seien die Bankette erheblich beschädigt. „Der Fahrbahnbelag ist großflächig mit Rissen und Aufbrüchen aufgrund von Frostschäden übersät. Notdürftig ausgeführte Reparaturen sind wieder aufgebrochen und machen die Fahrbahn zur gefährlichen Holperstrecke, insbesondere für Zweiradfahrer“, so Gräf weiter. Der Fahrbahnbelag habe in weiten Teilen aufgrund Verschleißes die notwendige Griffigkeit verloren, so dass bei Nässe vermehrt Unfälle mit schwerem Schadenverlauf aufgetreten seien. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit musste inzwischen auf 50 km/h beschränkt werden.

 

Auch um die L312 ist es derzeit nicht gut bestellt. Der Abschnitt zwischen Windeck-Herchen und Windeck-Leuscheid sei in Teilen noch desolater, bemängeln die Liberalen. „Zwischen Rupichteroth und Herchen ist die Sanierung der L312 ebenfalls dringend notwendig, denn die Straße ist in beklagenswertem Zustand“, so Klaus-Peter Smielick, der als Vertreter aus Ruppichteroth der FDP-Fraktion angehört. Die L312 sei sowohl für Windeck als auch für Ruppichteroth enorm wichtig, um die Gemeinden an die L333 und die B8 anzubinden. Beide Projekte müssten gleichermaßen schnell vom Land angepackt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0